Ziele:

  • Identifikation der SchülerInnen mit der Schule
  • Integration neuer SchülerInnen in die Schulgemeinschaft

Beschreibung: Nach Erhebung der sportlichen Interessenlage bei den SchülerInnen bzw. auf der Grundlage bereits bestehender Teams werden Schulmannschaften gebildet, die dann zu Stadtmeisterschaften bzw. bei der Schul Liga (KD Sportnetz GmbH / Fußball) angemeldet werden und gegebenenfalls im Rahmen einer AG oder des Mittagspausensports für die Turniere trainieren können.

Ressourcen:   

  •  je 2 Sportlehrerstunden für eine AG, falls eine solche zu einer Sportart gebildet wird, z.B. Basketball
  • 1 Sportlehrerstunde für die Teilnahme an der Fußball Schul Liga - 6 Freitagnachmittage pro Spielklasse (U14/U16) und Training, z.B. in den Mittagspausen
  • Ball-/Schlägermaterial je nach Sportart, je 1 pro SpielerIn (das Schulsportkontigent kann genutzt werden)
  • Teamtrikots – bisher vorhanden: 20 Oberteile in Größen S-XL, die von allen SportlerInnen genutzt werden, ca. 200,00 €
  • Fahrtkosten zum Bundesfinale, ca. 600,00 € für das Team, gesponsert mit 300,00 € vom Förderverein
Basketball - Im Schuljahr 2009/2010 wurde eine Basketball AG angeboten, aus der eine Schulmannschaft gebildet wurde, die an den Stadtmeisterschaften in Köln teilnahm. Das Streetball Team gewann das in Köln ausgerichtete Turnier.

Fußball – Während des laufenden Schuljahres wurden 2 Fußballteams gebildet (U14 = 7. Klassen/U16 = 8.-10. Klassen); die Teilnehmer am U14 Turnier wurden mit den SchülerInnen der 7. Klassen gemeinsam im Rahmen des  Sportunterrichts ermittelt, die Teilnehmer der U16 wurden über Interessentenlisten (zu verschiedenen Sportarten) ermittelt, die zu Beginn des Schuljahres an die Klassen verteilt worden waren. Die Turniere fanden im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde an je 6 Freitagnachmittagen (November 2009 bis April 2010) von 15-17 Uhr in der Sportanlage Soccerworld in Köln-Lövenich statt. Trainings wurden mehrfach in den Mittagspausen durchgeführt. Die U14 gewann in Köln und anschließend im Juni 2010 auch das Bundesfinale in Wolfsburg! Für den 1. Preis = Gutschein für 15 Musicalkarten entstehen noch Nachkosten für die Fahrt zum   Aufführungsort (Oberhausen, Stuttgart oder Hamburg). Den weiteren Preis =  Gutschein über 300,00 € für Sportbekleidung will das Team in die Erweiterung der Teambekleidung investieren (Torwartbekleidung, Hosen), was zeigt, dass die Ziele 'Identifikation' und 'Integration' für diese Schüler erreicht sind. Die U16 erreichte den 2. Platz von 6 Startmannschaften in Köln.

- Handball/Tischtennis – die mithilfe der Listen und nach Rücksprache mit Schülern gebildeten Teams, Handball Jungen WKII und Mädchen WKII, Tischtennis Jungen WKII, nahmen ohne Training an den Stadtmeisterschaften teil. Das K.O.-System und die Stärke der Gegner ließen nur wenige, aber interessante Begegnungen zu. Für alle genannten Sportarten sind  durchgängig Nachfragen/ Interesse bei vielen SchülerInnen zu vermerken. Eine Ausweitung in den Mädchenbereich (Fußball/Handball/Volleyball) soll stattfinden.

Meldefristen beachten!