Das Projekt „KölnBlicke“ ist ein Medienprojekt, das die sk stiftung jugend und medien seit 2004 regelmäßig zusammen mit dem Geografischen Institut der Universität Köln an Kölner Schulen durchführt. Schon zweimal war die Realschule am Rhein bisher am Projekt KölnBlicke beteiltigt: 2008 und 2011.

 

KölnBlicke 2011: Veedelsentdecker – Ein Geocaching von Schülern für Schüler

 

KölnBlicke 2008:

 

KölnBlickeIm Schuljahr 2007/08 war die Realschule am Rhein das erste Mal Partnerschule beim Projekt „KölnBlicke“, zusammen mit der Realschule Hasental und der Johann Bendel Realschule. Thema des Projekts war: „Berufschance Medien: ein Radioporträt über Köln“.

Im Rahmen dieses Projekts haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a zunächst den MediaPark genauer erkundet. Mithilfe von Studierenden der Uni Köln haben sie vor Ort recherchiert, Interviews durchgeführt und die MusikInfo im WDR besucht. Aus den gesammelten O-Tönen, Geräuschen und Informationen produzierten sie anschließend in der sk stiftung jugend und medien eine eigene Radiosendung, die im August 2008 bei Radio Köln zusammen mit den Sendungen der beiden anderen Schulen ausgestrahlt wurde.

Ein große Überraschung gab es für die Schüler im darauffolgenden November: Die Gemeinschaftsproduktion der drei Kölner Realschulen wurde im Rahmen der Verleihung des LfM-Bürgermedienpreises mit einem Anerkennungspreis in der Kategorie „Bürgerfunk Projekte ab Klasse 6“ ausgezeichnet. Die Schüler erhielten Urkunden und 200,- EUR Preisgeld!

Siehe auch unter http://www.lfm-nrw.de/buergermedien/buergermedienpreis/buergermedienpreis-2008.html